fbpx

VITRA SESSEL – Stilvoll entspannen auf den legendären Designersesseln

Vitra_Grand Repos_Antonio Citterio

Der Sessel ist ein individueller Zufluchtsort für seinen Nutzer. In ihm lässt es sich entspannt Musik hören, lesen und relaxen. Er empfängt Sie mit einem komfortabel weich gepolsterten Sitz und einer Rückenlehne zum Entspannen. Modelle mit Armlehnen sorgen für extra entspanntes Sitzen. Mit extra hohen Rückenlehnen und separat aufgesetzten Kopfstützen lässt es sich vom Alltag noch besser abschalten. Einige der Sessel verfügen über Zusatzfunktionen und Extras, mit denen sich der Relaxfaktor weiter steigern lässt. Um den Sitzkomfort zu optimieren, bieten Ottomane und Hocker die Möglichkeit, auch die Beine zu entspannen.

Vitra bietet eine große Auswahl an Sesseln in unterschiedlichsten stilvollen Formen und besonderen Materialien in herausragender Qualität.

Inhaltsverzeichnis

Vitra Sessel: Einzigartige Sitzikonen voller Eleganz und Komfort

Entdecken Sie Ihren persönlichen Lieblingssessel von Vitra
– Vitra Lesesessel: Rückzugsort vom Alltagsstress
– Extra Wohlfühlfaktor: Vitra Lounge-Sessel
– Vitra Ledersessel: Zeitlose Schönheit in Ihrem Ambiente

Vitra Sessel Klassiker: Kultobjekte mit einzigartigem Sitzkomfort
– Lounge Chair – Charles & Ray Eames, 1956
– Grand Relax – Antonio Citterio, 2019
– Repos & Ottoman/ Repos & Panchina – Antonio Citterio, 2011

Ohrensessel: abgeschirmte Ruhezone mit Kokoneffekt
– Grand Repos & Ottoman/ Grand Repos & Panchina – Antonio Citterio, 2011
– Petit Repos & Ottoman/ Petit Repos & Panchina –Antonio Cutterin, 2011
– Heart Cone Chair – Verner Panton, 1958
– Amoebe / Amoebe Highback – Verner Panton, 1970
– Mariposa Club Armchair – Edward Barber & Jay Osgerby, 2017

Vitra Sessel: Moderne Sitzkultur der legendären Designer

Vitra Sessel von Charles & Ray Eames Sessel: Meisterwerke des Sitzdesigns
– Lobby Chair ES 105 – Charles & Ray Eames, 1960
– Lobby Chair ES 108 – Charles & Ray Eames, 1960
– Aluminium Chair EA 124 – Charles & Ray Eames, 1958
– Soft Pad Chair EA 222 – Charles & Ray Eames, 1969
– Soft Pad Chaise ES 106 – Charles & Ray Eames, 1968

Eames Stuhlsessel: Vom klassischen Sessel mit Polsterung erfasst das Repertoire der Eames Klassiker auch Loungesessel mit Stuhlcharakter.
– Eames Fiberglass Armchair LAR – Charles & Ray Eames, 1950
– Eames Fiberglass Armchair RAR – Charles & Ray Eames, 1950
– Eames Plastic Armchair LAR – Charles & Ray Eames, 1950
– La Chaise – Charles & Ray Eames, 1948
– Plywood Group LCM – Charles & Ray Eames, 1945/1946
– Plywood Group LCW – Charles & Ray Eames, 1945/1946
– Organic Chair – Charles Eames & Eero Saarinen, 1940

Jean Prouvé Sessel: Einzigartige Formsprache und repräsentatives Design
– Cité – Jean Prouvé, 1930
– Fauteuil Direction- Jean Prouvé, 1951
– Fauteuil de Salon – Jean Prouvé, 1939

Vitra Relax-Sessel: exklusive Designhighlights für Ihr Interior
– Monopod – Jasper Morrison, 2008
– Coconut Chair- George Nelson, 1955
– Suita Club Armchair – Antonio Citterio, 2010
– East River Chair – Hella Jongerius, 2014
– Slow Chair & Ottoman – Ronan & Erwan Bouroullec, 2006
– Citizen – Konstantin Grcic, 2020

Fazit Vitra Sessel

Die aktuellen Vitra-Sessel im Überblick

  • Alcove Plus Desk – Ronan & Erwan Bouroullec

    Alcove Plus Desk – Ronan & Erwan Bouroullec
  • AC 5 Meet – Antonio Citterio

    Vitra AC 5 Meet
  • AC 5 Studio – Antonio Citterio

    Vitra AC Studio
  • AC 5 Swift – Antonio Citterio

    Vitra AC 5 Swift
  • AC 5 Work – Antonio Citterio

    Vitra AC 5 Work
  • AC 5 Work Lowback – Antonio Citterio

    Vitra Ac 5 Work Lowback
  • AM Chair – Alberto Meda

    Vitra AM Chair
  • Allstar – Konstantin Grcic

    Vitra Allstar
  • Aluminium Charis EA 117/118/119 – Charles und Ray Eames

    Vitra Aluminium Chairs 117_118_119
  • Eames Plastic Armchair PACC– Charles und Ray Eames

    Vitra Plastic Armchair PACC
  • Eames Plastic Side Chair DSS – Charles und Ray Eames

    Vitra Eames Plastic Side Chair DSS
  • Eames Plastic Side Chair PSCC– Charles und Ray Eames

  • Fauteuil Direction Pivotant – Jean Prouvé

    Vitra Fauteuil Direction Pivotant
  • Grand Executive Highback – Antonio Citterio

    Vitra Grand Executive Highback
  • Grand Executive Lowback – Antonio Citterio

    Vitra Grand Executive Lowback
  • HAL Armchair Studio – Jasper Morrison

    Vitra HAL Armchair Studio
  • HAL Ply Studio – Jasper Morrison

    Vitra HAL Ply Studio
  • HAL Studio – Jasper Morrison

    Vitra HAL Studio
  • ID Air – Antonio Citterio

    Vitra ID Air
  • ID Cloud– Antonio Citterio

    Vitra ID Cloud
  • ID Mesh – – Antonio Citterio

    Vitra ID Mesh
  • ID Soft – – Antonio Citterio

    Vitra ID Soft
  • ID Soft L – – Antonio Citterio

    Vitra ID Soft L
  • ID Trim – – Antonio Citterio

    Vitra ID Trim
  • ID Trim L – Antonio Citterio

    Vitra ID Trim L
  • ID Trim Conference – Antonio Citterio

    Vitra ID Trim L Conference_
  • Lobby Chair ES 104 – Charles & Ray Eames

    Vitra Lobby Chair ES 104
  • Pacific Chair – Edward Barber & Jay Osgerby

    Vitra Pacific Chair
  • Pacific Chair medium back – Edward Barber & Jay Osgerby

    Vitra Pacific Chair medium back
  • Pacific Chair high back- Edward Barber & Jay Osgerby

    Vitra Pacific chair high back
  • Physix – Alberto Meda

    Vitra Physix
  • Physix Studio – Alberto Meda

    Vitra Physix Studio
  • Physix Conference – Alberto Meda

    Vitra Physix Conference
  • Pivot Counter Stool – Antonio Citterio

    Vitra Pivot Counter Stool
  • Pivot Stool – Antonio Citterio

    Vitra Pivot Stool
  • Rookie – Konstantin Grcic

    Vitra Rookie
  • Rookie High – Konstantin Grcic

    Vitra Rookie High
  • Soft Pad Chair EA 217– Charles & Ray Eames

    Vitra Soft Pad Chairs EA 217_219
  • Soft Pad Chair EA 217– Charles & Ray Eames

  • Softshell Chair, Fünfstern-Untergestell – Ronan & Erwan Bouroullec

    Vitra Softshell Chair Fünfstern Untergestell
  • Stool-Tool – Konstantin Grcic

    Vitra Stool-Tool
  • Unix Chair, Fünfstern-Untergestell – Antonio Citterio

    Vitra Unix chair Fünfstern-Untergestell
  • Unix Chair, Vierstern- Untergestell – Antonio Citterio

    Vitra Unix Chair, Vierstern-Untergestell

Aluminium Chair EA 124 – Charles & Ray Eames,1958

Aluminium Chair EA 124 – Charles & Ray Eames,1958

Amoebe HIghback– Verner Panton, 1970

Amoebe HIghback– Verner Panton, 1970

Amoebe – Werner Panton – Verner Panton, 1970

Amoebe – Werner Panton - Verner Panton, 1970

Citizen Highback – Konstantin Grcic, 2020

Citizen Highback – Konstantin Grcic, 2020

Citizen Lowback – Konstantin Grcic, 2020

Citizen Lowback – Konstantin Grcic, 2020

Cité – Jean Prouvé -1930

Cité – Jean Prouvé -1930

Coconut Chair – George Nelson – 1955

Coconut Chair – George Nelson - 1955

Vitra_Eames Fiberglass Armchair LAR_Charles & Ray Eames

Vitra_Eames Fiberglass Armchair LAR_Charles & Ray Eames

Eames Fiberglass Armchair RAR – Charles & Ray Eames, 1950

Eames Fiberglass Armchair RAR – Charles & Ray Eames, 1950

Eames Plastic Armchair LAR – Charles & Ray Eames,1950

Eames Plastic Armchair LAR - Charles & Ray Eames,1950

Eames Plastic Armchair RAR – Charles & Ray Eames,1950

Eames Plastic Armchair RAR - Charles & Ray Eames,1950

East River Chair – Hella Jongerius – 2014

East River Chair – Hella Jongerius - 2014

Fauteuil Direction – Jean Prouvé ,1951

Fauteuil Direction – Jean Prouvé ,1951

Fauteuil de Salon – Jean Prouvé -1939

Fauteuil de Salon – Jean Prouvé -1939

Grand Relax – Antonio Citterio, 2019

Grand Relax - Antonio Citterio, 2019

Grand Relax & Ottoman – Antonio Citterio,2019

Grand Relax & Ottoman – Antonio Citterio,2019

Grand Relax Ottoman – Antonio Citterio – 2019

Grand Relax Ottoman – Antonio Citterio – 2019

Grand Repos – Antonio Citterio – 2011

Grand Repos – Antonio Citterio - 2011

Grand Repos & Ottoman – Antonio Citterio – 2011

Grand Repos & Ottoman - Antonio Citterio - 2011

Grand Repos & Panchina – Antonio Cutterin – 2011

Grand Repos & Panchina – Antonio Cutterin - 2011

Heart Cone Chair – Verner Panton – 1958

Heart Cone Chair – Verner Panton - 1958

La Chaise – Charles & Ray Eames – 1948

La Chaise – Charles & Ray Eames - 1948

Lobby Chair – ES 105 – Charles & Ray Eames – 1960

Lobby Chair – ES 105 – Charles & Ray Eames - 1960

Lobby Chair – ES 108 – Charles & Ray Eames – 1960

Lobby Chair – ES 108 - Charles & Ray Eames - 1960

Lounge Chair – Charles & Ray Eames – 1956

Lounge Chair – Charles & Ray Eames – 1956

Lounge Chair & Ottoman – Charles & Ray Eames – 1956

Lounge Chair & Ottoman – Charles & Ray Eames - 1956

Mariposa Club Armchair – Edward Barber & Jay Osgerby – 2017

Mariposa Club Armchair – Edward Barber & Jay Osgerby - 2017

Monopod – Jasper Morrison – 2008

Monopod – Jasper Morrison - 2008

Organic Chair – Charles Eames & Eero Saarinen – 1940

Organic Chair – Charles Eames & Eero Saarinen – 1940

Organic conference – Charles Eames & Eero Saarinen -1940

Organic conference - Charles Eames & Eero Saarinen -1940

Organic HIghback – Charles Eames & Eero Saarinen -1940

Organic HIghback – Charles Eames & Eero Saarinen -1940

Ottoman – Antonio Citterio – 2011

Ottoman – Antonio Citterio - 2011

Panchina – Antonio Citterio – 2011

Panchina – Antonio Citterio - 2011

Petit Repos –Antonio Citterio – 2013

Petit Repos –Antonio Citterio - 2013

Plywood Group LCM – Charles & Ray Eames – 1945/1946

Plywood Group LCM – Charles & Ray Eames - 1945/1946

Plywood Group LCW – Charles & Ray Eames – 1945/1946

Plywood Group LCW – Charles & Ray Eames - 1945/1946

Repos – Antonio Citterio – 2011

Repos – Antonio Citterio – 2011

Repos & Ottoman – Antonio Citterio -2011

Repos & Panchina – Antonio Citterio -2011

Repos & Panchina – Antonio Citterio -2011

Slow Chair – Ronan & Erwan Bouroullec – 2006

Slow Chair – Ronan & Erwan Bouroullec - 2006

Slow Chair & Ottoman – Ronan & Erwan Bouroullec – 2006

Slow Chair & Ottoman – Ronan & Erwan Bouroullec - 2006

Soft Pad Chair EA 222 – Charles & Ray Eames – 1969

Soft Pad Chair EA 222 – Charles & Ray Eames - 1969

Soft Pad Chaise ES 106 – Charles & Ray Eames – 1968

Suita Club Armchair – Antonio Citterio – 2010

Suita Club Armchair – Antonio Citterio - 2010

Vitra Sessel – Jetzt bei blennemann.de shoppen! »

Vitra Sessel: Einzigartige Sitzikonen voller Eleganz und Komfort

Das Unternehmen führt ausschließlich Designoriginale in hochwertiger Spitzenqualität.

Blennemann bietet Ihnen als qualifizierter Vitra Fachhändler die Stilikonen des Kultlabels.

Jeder Vitra-Sessel-Entwurf ist das Ergebnis langer Designprozesse und ergonomischer Studien.

Allen Vitra-Sesseln liegt eine besondere Idee zugrunde, aus der außergewöhnliche Möbelstücke entstehen. Ein Designersessel von Vitra ist die ideale Ergänzung zu Ihrem Vitra-Sofa im Wohnzimmer, ein Highlight in der Leseecke oder der entspannte Sitzplatz im Büro. Ein Vitra-Sessel bildet in jedem Raum einen faszinierenden Blickfang.

Zeitlose Klassiker und modernes Design: Das Vitra Portfolio umfasst ein variantenreiches Sortiment an ergonomisch ausgereiften Sessel-Modellen für herausragenden Sitzkomfort. Die unterschiedlichen Kunstobjekte der renommierten Designer und Architekten verbindet ein avantgardistischer, attraktiver Stil.

Sie suchen den optimalen Lounge Chair oder Sessel für Ihr zu Hause? Mit einem Vitra-Sessel von Blennemann haben sie das perfekte Sitzmöbel. Diese Designer-Sessel geben Ihrer Einrichtung einen lässigen und hochwertigen Look und sorgen für eine entspannte Atmosphäre.

Vitra_Eames Lounge Chair_Charles & Ray Eames

Entdecken Sie Ihren persönlichen Lieblingssessel von Vitra

Vitra Lesesessel: Rückzugsort vom Alltagsstress

In einem Lesesessel möchte man sich zurücklehnen, um die ruhigen Momente des Tages genießen zu können. Hier entspannt man von der Hektik des Alltags. Verschiedene Funktionsmöglichkeiten ermöglichen es, die Sessel auf individuellen Sitzkomfort einzustellen. Lesesessel gehören mit in die Kategorie der Relax- und Loungesessel. Der Sitzgenuss lässt sich auch hier mit einem passenden Ottoman erhöhen.

Extra Wohlfühlfaktor: Vitra Lounge-Sessel

Vitra Sessel erfüllen jeden Wunsch nach Komfort und Entspannung. Die Marke zeigt und entwickelt immer neue Interpretationen des klassischen Ruhesessels.

Vitra Ledersessel: Zeitlose Schönheit in Ihrem Ambiente

Ein Ledersessel ist der Inbegriff von Luxus und Stil. Die Lederversion eines Klassikers hat eine zeitübergreifende Optik, die bei richtiger Pflege mit dem Alter an Schönheit gewinnt.

Vitra_Eames-Lounge-ChairGrand-Repos-and-Ottoman_Charles & Ray Eames

Vitra Sessel Klassiker: Kultobjekte mit einzigartigem Sitzkomfort

Lounge Chair

Charles & Ray Eames, 1956

Eames Lounge Chair mit Ottoman_Charles & Ray Eames

Ohne Zweifel ist der Lounge Chair von Charles und Ray Eames  einer der bedeutendsten Möbelentwürfe des 20. Jahrhunderts und gehört zu einem der Klassiker der modernen Möbelgeschichte. Den ikonischen Sessel gibt es in zwei Größen und in unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten der Holzschalen, Untergestelle und Lederbezüge.

Er ist die zeitgemäße Interpretation des Designerpaars zu dem alten englischen Clubsessel.

Der Lounge Chair übertrifft mit seinem leichten, eleganten und modernen Design die herkömmlichen Clubsessel-Modelle.

Das Meisterstück der Eames setzt neue Maßstäbe: In seinem Design verbindet sich der Anspruch nach perfekter Sitzgelegenheit mit ultimativen Komfort in Kombination mit höchster Materialqualität und Ausführung. Zusammen mit dem passenden Ottoman schafft der Lounge Chair ein kultiges Sitzgefühl und ist ein faszinierendes Kunstobjekt in jedem Raum.

Grand Relax

Antonio Citterio, 2019

Vitra_Grand Relax & Ottoman_ Antonio Citterio

Der Grand Relax erweitert die Familie der Vitra Lounge Sessel um ein zeitgenössisches Modell.

Der Sessel verbindet maximalen Komfort mit kompakter Dimension in klassischer, zurückhaltender Formensprache. Das luxuriöse Sitzerlebnis gestaltet sich im Zusammenspiel unterschiedlicher Elemente mit der hochwertigen Polsterung der Sitz- und Rückenkissen, die lose auf dem Sessel aufliegen und in die sich der Nutzer gemütlich anschmiegen kann.

Ein zerknautschter und benutzt aussehender Effekt bei den Kissen ist vom Designer gewollt. Antonio Citterio wählte dafür besonders weiche Kissen, die gerade in Leder eine schöne Patina verleihen und dem Sessel im Laufe der Jahre seinen individuellen Charakter geben. Beim Setzen sinkt der Nutzer langsam in diese Kissen ein, während er von einer im Sessel versteckten und integrierten Mechanik aufgenommen und in eine Ruheposition geführt wird.

Sitz und Rücken bewegen sich dabei unabhängig voneinander in einem synchronen Verhältnis. Über einen Drehknopf lässt sich der Sitz in jeder Position arretieren und die Weichheit über den Ablauf der Mechanik einstellen. Die stilvolle Klassik des Sessels zeigt sich in den harmonischen Proportionen und mit seiner sich nach oben verjüngenden Rückenlehne.

Repos & Ottoman/ Repos & Panchina

Antonio Citterio, 2011

Eine im Inneren des eleganten Sessels Repos und Grand Repos verborgene Synchronmechanik sorgt für hervorragenden Komfort. Anpassbar auf das Gewicht des Nutzers bietet sie in jeder Neigung eine angenehme Stützung. Repos ist in Stoff oder Leder bezogen in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich.

Vitra_Repos_Antonio Citterio-min

Ohrensessel: abgeschirmte Ruhezone mit Kokoneffekt

Ein Ruhesessel mit Kultstatus ist der sogenannte Ohrensessel. Die Flügel im Kopfbereich der hohen Rückenlehne geben ihm seine Namen und bieten einen gemütlichen Kokoneffekt, in dem der Sitzende abgeschirmt vom stressigen Alltag abschalten kann. Ursprünglich stammt das Design von einem schottischen Architekten im 18. Jahrhundert und wird bis in die heutige Zeit in Variationen beibehalten.

Ein echter Vitra-Klassiker für Fans des Ohrensessel-Designs ist der ikonische Grand Repos mit seinem charakteristischen Kopfteil, das zum Anlehnen einlädt und Geborgenheit vermittelt.

Repos ist ein eleganter, drehbarer Loungesessel, der in seiner Konzeption mit der großzügig dimensionierten Polsterung, den Armlehnen und dem hohen Rücken außerordentliche Bequemlichkeit verspricht. Der Sessel kann von der aufrechten Sitzhaltung in eine zurückgelehnte Rückenhaltung stufenlos arretiert werden. Eine hohe Sitzqualität, die im gesamten Bewegungsablauf für eine optimale Stützung des Rückens sorgt.

Grand Repos & Ottoman/ Grand Repos & Panchina

Antonio Citterio, 2011

Vitra_Grand Repos_Antonio Citerio-min

Mit auf Ottoman oder Panchina hochgelegten Beinen lässt sich der herausragende Komfort der eleganten Repos-Modelle von Antonio Citterio noch besser genießen.

Petit Repos & Ottoman/ Petit Repos & Panchina

Antonio Citterio, 2011

Vitra_Petit Repos_Antonio Citterio-min

Mit Petit Repos wird die Sesselfamilie von  Antonio Citterio um einen niedrigen Loungesessel ergänzt. Hochwertige Materialien und hervorragendes Sitzgefühl in zeitgemäßem Design zeichnen den Petit Repos aus. Die Rückenlehne ist beweglich und bietet einen angenehmen, nachgebenden Effekt für erhöhten Komfort. Der zurückhaltende Sessel macht sowohl im öffentlichen Bereich als auch im Wohnraum eine gute Figur.

Heart Cone Chair

Verner Panton, 1958

Vitra_Heard cone Chair_Verner Panton-min

Mit Heart Cone Chair wird der klassische Ohrensessel neu in einer herzförmigen „Silhouette“ interpretiert. Die weit herausragenden Flügel des Sitzrückens erinnern in humorvoller Form an Mickey-Mouse-Ohren. Ein ikonischer Ohrensessel in zeitgemäßem Design.

Amoebe / Amoebe Highback

Verner Panton, 1970

Vitra_Amoebe_Verner Panton-min

Der Sessel Amoebe bringt in seiner organischen Formgebung und den bunten Farben des Bezugsstoffs den fröhlich-frechen Zeitgeist der frühen 1970er-Jahre in Ihr Ambiente.

Mit der weichen Polsterung und der flexiblen Rückenschale bietet er einen besonders angenehmen Sitzkomfort. Für noch mehr Atmosphäre sorgt das skulpturale Design von Amoebe Highback mit hoher Rückenlehne, die bis über den Kopfbereich hinaus geschwungen, eine Art Baldachin über dem Sitzenden bildet.

Vitra_Amoebe Highback_Verner Panton-min

Mariposa Club Armchair

Edward Barber & Jay Osgerby, 2017

Vitra_Mariposa Sessel_Edward Barber & Jay Osgerby-min

Der Sessel bildet mit den Sofas zusammen die Mariposa Familie. Dabei verfügen die Sessel im Gegensatz zu den Sofas nicht über verstellbare Arm- und Rückenlehnen. Die in den Dimensionen vergleichbar reduzierte Sesselform lehnt sich in der Gestaltung formal aber an die Sofa-Konfigurationen an. Die Polsterung der Sessel ist weich und angenehm. In der Variation des Swivel Armchair mit Drehteller und Rückholmechanik kann der Komfort noch zusätzlich gesteigert werden.

Zu der Mariposa Familie gesellen sich zwei unterschiedlich große, runde Ottomane, die zu den weichen Konturen des Sessels und auch der Sofas passen und somit noch mehr Möglichkeiten für bequemes Sitzen bieten.

Vitra_Mariposa Ottoman_Edward Barber & Jay Osgerby_b--min

Vitra Sessel: Moderne Sitzkultur der legendären Designer

In der Zusammenarbeit von Vitra mit den großen Designern und Architekten ist eine Reihe von
bahnbrechenden, legendären Designs entstanden. Der Sessel wird dabei in unterschiedlichsten Variationen interpretiert und präsentiert sich in den größten Entwürfen der Kultdesigner.

Vitra Sessel von Charles & Ray Eames Sessel: Meisterwerke des Sitzdesigns

Lobby Chair ES 105

Charles & Ray Eames, 1960

Vitra_ ES 105_ Charles Eames & Eero Saarinen-min

Ursprünglich sind die Lobby Chairs von Charles und Ray Eames ein Entwurf für die Lobby des Time & Life Building in New York, bei dem drei einzelne Polsterteile durch Seitenteile aus Aluminium verbunden sind. In der Lobby Chair Familie ist der Lobby Chair ES 105 mit seiner etwas breiteren und niedrigeren Variante als der Bürodrehsessel ES 104 oder der Konferenzsessel ES 108 als Sessel für Lounge- und Wartebereiche konzipiert.

Lobby Chair ES 108

Charles & Ray Eames, 1960

Vitra_Lobby Chair ES 108_Charles & Ray Eames-min

Alle Sessel bieten eine hohe Sitzqualität mit ihren üppigen, lederbezogenen Polstern, die in unterschiedlichen Qualitäten und in vielen Farben erhältlich sind. Das gilt auch für das Konstruktionsprinzip des tief liegenden, komfortablen Besuchersessels ES 108, bei dem sich der Komfortgedanke des ikonischen Eames Lounge-Chair widerspiegelt.

Aluminium Chair EA 124

Charles & Ray Eames, 1958

Vitra_Aluminium Chiir EA 124_ Charles & Ray Eames-min

Der Aluminium Chair EA 124 von Charles und Ray Eames steht für kompromisslosen Lounge-Effekt auch ohne aufwendige Polsterung. Mit seiner sehr hohen Rückenlehne, dem zusätzlichen Kopfkissen und der Kippmechanik, die sich auf das Körpergewicht einstellen lässt, ermöglicht er einen herausragenden Sitzgenuss. Für ein Extra an Bequemlichkeit können die Beine auf dem passenden Stool EA 125 hochgelegt werden und ist in dieser Kombination der perfekte Sessel für entspannte Leseabende.

Soft Pad Chair EA 222

Charles & Ray Eames, 1969

Vitra_EA 222_Charles & Ray Eames-min

Der Soft Pad Chair EA 222 von Charles und Ray Eames bietet ultimativen Lounge-Genuss. Dazu leistet die hohe Rückenlehne und die auf das Körpergewicht einstellbare Kippmechanik einen entscheidenden Beitrag. Auch zum Soft Pad Chair EA 222 gibt es den passenden Stool EA 223 – ein perfektes Paar für ein extra perfektes Sitzvergnügen.

Soft Pad Chaise ES 106

Charles & Ray Eames, 1968

Vitra_Soft Pad Chaise ES 106_Charles & Ray Eames-min

Ein Entwurf von Charles und Ray Eames zu einem Loungesessel für ihren langjährigen Freund,den Regisseur Billy Wilder, der sich eine Liege wünschte, auf der er in Drehpausen ein Schläfchenhalten und sich dabei entspannen konnte. Lederbezogene, angenehm gepolsterte Kissen sorgen für einen weichen Komfort. Die sechs mit Reißverschlüssen verbundenen Kissen sind auf dem Aluminiumrahmen befestigt, zwei lose Kissen sorgen für zusätzlichen Komfort.

Eames Stuhlsessel: Vom klassischen Sessel mit Polsterung erfasst das Repertoire der Eames Klassiker auch Loungesessel mit Stuhlcharakter.

Eames Fiberglass Armchair LAR

Charles & Ray Eames, 1950

Vitra_Eames Fiberglass Armchair LAR_Charles & Ray Eames-min

Ein multifunktionaler revolutionärer Entwurf des Designerpaars, der zu den bedeutendsten Möbelentwürfen der Designgeschichte gehört. Der Eames Fiberglass Armchair LAR wirkt als kunstvoller Solitär, aber auch in der Kombination zu vielen Sofas gespielt. Zu der revolutionären Schale des innovativen Fiberglas-Materials entwarfen Charles und Ray Eames die ikonische Stuhlfamilie mit einer Reihe von verschiedenen, neuartigen Untergestellen in unverwechselbarem Design, zu der auch der Armchair LAR gehört. Die unregelmäßige Oberfläche des Fiberglass wirkt dabei beinahe wie ein Naturmaterial. Um diese Materialeigenschaften herauszuheben, wird bei dem Sessel auf eine zusätzliche Polsterung verzichtet. Vitra produziert die Fiberglass Chairs von Charles und Ray Eames in einigen der früheren originalen Farben. In ihnen kommt die lebendige Optik des Materials besonders zur Geltung.

Eames Fiberglass Armchair RAR

Charles & Ray Eames, 1950

Vitra_Eames Plastic Armchair RAR_Ray & Charles Eames-min

Aus der großen Familie der Eames Schalenstühle ist der Rocking Armchair Rod Base (RAR) immer schon besonders hervorgestochen. Trotz der kompakten Dimensionen des Schaukelstuhls bietet der RAR auch größeren Menschen angenehmen Komfort.

Eames Plastic Armchair LAR

Eames Plastic Armchair LAR_Charles & Ray Eames-min
Der Eames Plastic  Armchair LAR scheint eines der Lieblingsdesigns von Charles und Ray Eames gewesen zu sein. Auf historischen Fotos von Ihrem legendären Eames House in Pacific Palisades ist der LAR immer wieder an den verschiedensten Orten – drinnen wie draußen – zu sehen. Ein unkomplizierter und leichter Sessel, der sich einfach umplatzieren lässt. LAR ist derperfekte Sessel für jeden Ort und jeden Raum.

La Chaise

Charles & Ray Eames, 1948

Vitra_la Chaise_Charles & Ray Eames

La Chaise ist ein Eames-Entwurf zu einem eleganten Liegesessel für einen Wettbewerb des Museum of Modern Art in New York und eine Ikone des organischen Designs.

Inspiriert waren die Designer dabei von der Skulptur “Floating Figure” des Bildhauers Gaston Lachaise.

Plywood Group LCM

Charles & Ray Eames, 1945/1946

Vitra_Plywood Group LCM_ Charles & Ray Eames

Die Entwürfe zur Plywood Group wirken bis heute zeitgemäß und zählen zu den Klassikern des Sessel-Designs. In der Plywood Group werden Stuhloberteile mit unterschiedlichen Untergestellen kombiniert. Die kompakten Sessel bieten dank ihrer angenehm geformten Schichtholzschalen und der leicht flexiblen Rückenlehne einen guten Sitzkomfort – auch in den Varianten ohne Sitzpolster.

Der LCM (Lounge Chair Metal) von Charles und Ray hat eine außergewöhnlich dünne, organisch geformte Sitz- und Rückenschale aus Schichtholz, die dem Sessel schon nach kurzer Zeit den Namen „Potato Chip Chair“ einbrachte. Für den Stuhl werden Varianten mit und ohne Polster angeboten.

Plywood Group LCW

Charles & Ray Eames, 1945/1946

Plywood LCW_Charles & Ray Eames

Beim Plywood LCW  (Lounge Chair Wood) ist das Untergestell wie auch Rücken und Sitz aus Fromsperrholz gestaltet und mit Gummi-Metallelementen, die am Untergestell befestigt sind, miteinander verbunden.

Organic Chair

Charles Eames & Eero Saarinen, 1940

Vitra_Organic Chair_ Charles Eames & Eero Sarrinen

Ein Projekt von Charles Eames und Eero Saarinen als Beitrag für den Wettbewerb „Organic Design in Home Furnishings“ des Museum of Modern Art in New York. Der kleine – dank seiner bequem gepolsterten und organisch geformten Schale – außerordentlich komfortable Lesesessel wird auch als  Organic Highback mit hoher Rückenlehne und längeren sowie breiteren Armlehnen angeboten. In der  Variante Organic Conference eignet sich der Sessel auch für den Einsatz am Tisch.

Vitra_ Organic Chair _Charles Eames & Eero Sarrinen_)

Jean Prouvé Sessel: Einzigartige Formsprache und repräsentatives Design

Cité

Jean Prouvé, 1930

Vitra_Cité_Jean Prouvé

Der großzügige und komfortable Sessel Cité mit seinen prägnanten Kufen aus pulverbeschichtetem Stahlblech und Armlehnen aus Ledergurten zählt zu den frühen Meisterwerken des französischen Designers und Konstrukteurs Jean Prouvés.

Fauteuil Direction

Jean Prouvé, 1951

Fauteil direction_Jean Prouvé

Auch der Entwurf für den Fauteuil de Salon orientiert sich an den für Prouvés typischen konstruktiven Erfordernissen. Ein Sessel, der am Esstisch oder im Home-Office Platz findet, aber auch gerne in eleganten Lobbys, Wartebereichen oder der Gastronomie gezeigt wird.

Fauteuil de Salon

Jean Prouvé, 1939

Vitra_Fauteuil direction_Jean Prouvé

Der Fauteuil de Salon hat das Design in der für Jean Prouvé typischen Formensprache, die sich an konstruktiven Anforderungen orientiert. Der Entwurf kombiniert einfache Flächen zu einem architektonisch anmutenden Gesamten. Der Sessel lädt mit seiner üppigen Polsterung und den Armauflagen in geöltem Massivholz zum bequemen Verweilen ein und vermittelt eine angenehme Wohnlichkeit.

Vitra Relax-Sessel: exklusive Designhighlights für Ihr Interior.

Wie auch bei anderen Vitra-Produkten stehen Vitra-Sessel für Modernität und Funktionalität.

Vitra Design-Sessel bestechen mit außergewöhnlicher Optik und höchstem Anspruch an Qualität und Verarbeitung. In den farbenfrohen Varianten zeigt sich das besondere Vitra-Design.

Monopod

Jasper Morrison, 2008

Vitra_Monopod _Jasper Morrison

Monopod ist ein kompakter Sessel, der im Raum eine skulpturale Wirkung entwickelt, die an Stein- oder Holzobjekte aus der Urgeschichte erinnert. Sein massives, schwergewichtiges und standhaftes Design verjüngt sich mit elegantem Schwung zu der keilförmig auslaufenden Lehne.

In seinem simplen Design überrascht Monopod mit Stoff oder Leder bezogen mit hohem Sitzkomfort. Die Innenseite der Kunststoffschale hat eine angenehme Polsterung, die durch ein schweres Gewicht im Fuß stabilisiert wird.

Coconut Chair

George Nelson, 1955

Vitra_Coconut_George Nelson

Die Sitzschale vom Coconut Chair erinnert an eine in acht Teile aufgeschnittene Kokosnuss.

Ein typischer Entwurf der 1950-er Jahre. Der ikonische, raumgreifende Sessel zeichnet sich durch seine formale Klarheit, dem reduzierten Materialeinsatz und sein humorvolles Design aus.

Ein einladender, bequemer Sessel, der dem Sitzenden unterschiedlichste Sitzpositionen erlaubt.

Suita Club Armchair

Antonio Citterio, 2010

Vitra_Suita Club Armchair_Antonio Citterio

Sutia Club Armchair ergänzt die Sofafamilie Suita um einen gemütlichen Sessel.

In seiner eleganten, zurückhaltenden Gestaltung passt er nicht nur zu den Sofas der eigenen Familie, sondern auch zu vielen anderen Sofatypen. Als Solitär stehend entfaltet er sein geschmackvolles klares Design. Mit der angenehmen Polsterung und zusätzlichen Kissen bietet er dabei hohen Sitzkomfort.

East River Chair

Hella Jongerius, 2014

East River Chair_Hello Jongorius

Der Entwurf von Hella Jongerius ist ein Patchwork von Holz, Metall, Leder und Stoff in der Form eines kleinen und markanten Sessels. Ein liebevolles, nützliches Detail ist der praktische Lederbezug an den Armlehnen, der vor Abnutzung schützt. Ergonomische Unterstützung bietet das stärker gepolsterte Sitzkissen. Die holländische Designerin verbindet in ihrer Arbeit Industrielles mit Handwerk und Traditionelles mit Modernem. Die Farben des Sessels sind sorgfältig aufeinander abgestimmt und zeigen eine Farbpalette von ruhigen gedeckten Farben bis zu bunten und fröhlichen Kombinationen.

Slow Chair & Ottoman

Ronan & Erwan Bouroullec, 2006

Vitra_Slow Chair & Ottoman_ Ronan & Erwan Bouroullec

Der Slow Chair wirkt trotz seiner ausladenden Maße durch den Materialeinsatz und seine elegante Form leicht und zurückhaltend. Er besteht aus einem formgestrickten, extrem belastbaren und transparentem Hightech-Textil, das wie ein Strumpf abgepasst, über die die Konstruktion gezogen wird. Die Bespannung aus dem Strickstoff sorgt für einen weichen und ergonomischen Sitzkomfort.

Mit dazu erhältlichen dünnen Rücken- und Sitzkissen und dem passenden Ottoman kann die Sitzqualität noch gesteigert und vollumfänglich genossen werden.

Citizen

Konstantin Grcic, 2020

Vitra_Citizen Highback_and Lowback_Konstantin Gricic

In Citizen vereint sich unkonventionelles Design mit einmaligem Sitzerlebnis. Ein raumprägender, stylisher Lounge Chair. Der Rahmen des Sessels ist als Freischwinger aufgebaut, der auf dem Untergestell gelagert ist. Mit dem an drei Seilen aufgehängten Sitz macht er eine schwingende Bewegung. Dabei bleibt die Rückenlehne fest mit dem Stahlrahmen verankert. Alles wird bewusst sichtbar gezeigt und gibt dem Sessel einen ehrlichen und unprätentiösen, sportlichen Look.

Citizen ist in niedriger Variante als Citizen Lowback und mit höherer Rückenlehne für extra Komfort als Citizen Higback erhältlich.

Fazit Vitra Sessel:

Versinken Sie in den kunstvollen Sitzmöbeln von Vitra und schotten sich vom Alltagsstress ab.

Entdecken Sie die unterschiedlichen Stile auch zeitgenössischer Künstler. Jeder Vitra-Sessel ist etwas Besonderes. Vitra bietet eine spannende und vielseitige Auswahl von Modellen in der Vitra eigenen Form-  und Farbsprache.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns. Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur persönlichen Einrichtungsberatung.

Rufen Sie uns an 02345450010 oder schicken uns eine  Mail anfrage@blennemann.de

Beratungstermin vereinbaren

Vitra Sessel – Jetzt bei blennemann.de shoppen! »