2 Jahre Garantie
Versandkostenfrei ab 100 Euro
Versicherter Versand

VITRA | EA 101 cognac/elfenbein

VITRA | EA 101 cognac/elfenbein

Die Aluminium Chairs EA 101, EA 103 und EA 104 von Charles und Ray Eames eignen sich ideal für den Einsatz am Esstisch: Sie sind im Vergleich zu den anderen Aluminium Chairs etwas leichter, schmaler und höher. Dank der grossen Auswahl an gedeckten oder bunten Farben lässt sich für jede Esszimmerumgebung der passende Stuhl finden. Die drei Modelle unterscheiden sich darin, ob sie fix, drehbar oder mit Armlehnen ausgestattet sind.
Der Aluminium Chair ist einer der bedeutendsten Möbel-Entwürfe des 20. Jahrhunderts. Charles und Ray Eames entwarfen ihn 1958 ursprünglich für das Privathaus eines Kunstsammlers in Columbus (Indiana, USA). Das Designer-Ehepaar verliess bei der Konstruktionsweise des Stuhls das Prinzip der Sitzschale und spannte eine Stoff- oder Lederbahn straff, aber federnd zwischen zwei Seitenteile aus Aluminium. Der Stuhl passt sich dem Körper an und bietet hohen Komfort, auch ohne aufwendige Polsterung.
Farbe Hopsak cognac/elfenbein
Funktionalität nicht drehbar ohne Armlehnen
Gestell Aluminium poliert
Abmessungen Breite 50cm x Tiefe 52,2cm x Höhe 84,5cm Sitzhöhe 42,5cm
VITRA | EA 101 cognac/elfenbein Berater

Volker Sliwinski

0203 / 3 17 54 - 0

v.sliwinski@blennemann.de

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns. Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur persönlichen Einrichtungsberatung.

Beratungstermin vereinbaren

Charles & Ray Eames

Möbeldesign als Teil des amerikanischen Traums.

Charles Eames, geboren 1907 in St. Louis, Missouri, studierte Architektur an der Washington University in St. Louis und war mit Partnern als Architekt von Wohnhäusern und Kirchen tätig.

VITRA | EA 101 cognac/elfenbein Designer
VITRA | EA 101 cognac/elfenbein Marke

Vitra

Überschrift

Text zur Marke

Das könnte Ihnen auch noch gefallen