Vereinbaren Sie hier Ihren individuellen Beratungstermin
Produkt:
Zu Beginn der 50er Jahre beschließt Pierre Paulin, seine eigenen Entwürfe mit Hilfe seines Vaters herauszubringen; er stellt unter eigenem Namen erstmals 1953 auf der Pariser Salon des Arts Ménagers (Haushaltswarenmesse) im Bereich ''Moderner Haushalt'' aus und zeigt eine Art ideale Wohnung mit dem dazugehörigen Mobiliar für das Wohn- und Esszimmer, darunter vier gepolsterte Holzstühle.Dank dieser ersten Präsentation wird Pierre Paulin bei den Fachleuten und einem größeren Publikum bekannt, die Zeitschrift ''La Maison Française'' baut das Esszimmer für ihre Ausgabe April 1953 nach und zeigt sogar einige Monate später die Wohnzimmermöbel auf der Titelseite in Farbe. Pierre Paulin gestaltet daraufhin einen Werbeprospekt, versucht dann, seine Möbel in einer Pariser Boutique der Rue de Solferino selbst zu vertreiben, was er aber bald wieder aufgibt. 1954 überträgt er die Edition seiner Möbel der Möbelfirma TV - Thevenin et Vecchione. Der Stuhl erhält ein Gestell aus schwarz lackiertem Stahlrohr anstelle des Holzgestells und wird zum Stuhl TV.Ligne Roset reeditiert nun im Januar 2009 diesen Stuhl und unterstreicht damit, wie jung und aktuell dieser originelle Entwurf von Pierre Paulin bleibt, bei dem die Einfachheit der Formgebung mit einem erstaunlichen Komfort wetteifert.
Maßangaben:
Breite 48cm x Höhe 83cm x Tiefe 57cm
Sitzhöhe 48cm
Produktnummer:
047900420
Serie:
TV
Farbe:
Anthracite
Designer:
Pierre Paulin
Material:
Zusammensetzung: Wolle: 94%, Nylon: 6%, VIDAR: garngefärbtes Material aus 100 % Wolle mit angenehmem Griff und einer besonders großen Farbpalette. Sehr gute Scheuerfestigkeit und leicht zu reinigen.
Hinweise:
Die Abbildungen und Lieferzeiten können abweichen.
Produkt:
Zu Beginn der 50er Jahre beschließt Pierre Paulin, seine eigenen Entwürfe mit Hilfe seines Vaters herauszubringen; er stellt unter eigenem Namen erstmals 1953 auf der Pariser Salon des Arts Ménagers (Haushaltswarenmesse) im Bereich ''Moderner Haushalt'' aus und zeigt eine Art ideale Wohnung mit dem dazugehörigen Mobiliar für das Wohn- und Esszimmer, darunter vier gepolsterte Holzstühle.Dank dieser ersten Präsentation wird Pierre Paulin bei den Fachleuten und einem größeren Publikum bekannt, die Zeitschrift ''La Maison Française'' baut das Esszimmer für ihre Ausgabe April 1953 nach und zeigt sogar einige Monate später die Wohnzimmermöbel auf der Titelseite in Farbe. Pierre Paulin gestaltet daraufhin einen Werbeprospekt, versucht dann, seine Möbel in einer Pariser Boutique der Rue de Solferino selbst zu vertreiben, was er aber bald wieder aufgibt. 1954 überträgt er die Edition seiner Möbel der Möbelfirma TV - Thevenin et Vecchione. Der Stuhl erhält ein Gestell aus schwarz lackiertem Stahlrohr anstelle des Holzgestells und wird zum Stuhl TV.Ligne Roset reeditiert nun im Januar 2009 diesen Stuhl und unterstreicht damit, wie jung und aktuell dieser originelle Entwurf von Pierre Paulin bleibt, bei dem die Einfachheit der Formgebung mit einem erstaunlichen Komfort wetteifert.
Maßangaben:
Breite 48cm x Höhe 83cm x Tiefe 57cm
Sitzhöhe 48cm
Produktnummer:
047900420
Serie:
TV
Farbe:
Anthracite
Designer:
Pierre Paulin
Material:
Zusammensetzung: Wolle: 94%, Nylon: 6%, VIDAR: garngefärbtes Material aus 100 % Wolle mit angenehmem Griff und einer besonders großen Farbpalette. Sehr gute Scheuerfestigkeit und leicht zu reinigen.
Hinweise:
Die Abbildungen und Lieferzeiten können abweichen.

Ligne Roset
Ligne Roset blickt auf eine 160-jährige Traditionsgeschichte zurück – Tradition welche gewahrt und respektiert wird. Die Fertigung der Möbel ähnelt einer Performance, die weitestgehend auf industrielle Prozesse verzichtet. Man spürt die Persönlichkeit und das Know-How in der Fusion aus hochwertigen Materialien und dem fachmännischen Können – dem typischen Savoir-Faire von Ligne Roset.
Die Marke Ligne Roset produziert aus Tradition und das seit jeher im Gründungsland Frankreich. Reich an Erfahrung wird dabei nahezu jeder Arbeitsschritt händisch ausgeführt und die Familienphilosophie in jedem kleinteiligen Schritt weiter gelebt.